Gemeinschaften und Wohnprojekte in Spanien

Du suchst besondere, individuelle oder alternative Wohnprojekte und möchtest gemeinschaftlich Wohnen? Du traust Dir zu, vielleicht in einem anderen Land zu leben? In Spanien gibt es Wohnprojekte, Wohngemeinschaften, Ökodörfer und Transition Towns von autofrei über kinderfreundlich bis spirituell. Die Wohnprojekte widmen sich neben den Themen rund ums gemeinschaftliche Zusammenleben zusätzlich den für Spanien interessanten Themen wie Landwirtschaft, Tierschutz und Altersarmut. Ganz unterschiedlich sehen die Lösungsansätze aus. Gemeinschaftlich Wohnen und Leben als Experiment, für einen Ortswechsel, eine berufliche Neuausrichtung oder auch nur, um eine neue Sprache zu lernen. Sollte die Lebensgemeinschaft einmal nicht ausreichen, können auch Dienste wie Einkaufsservice, Shoppingtouren, Excursionen, sowie Unterstützung bei Arztbesuch oder Behördengängen organisiert werden. Ebenso bieten Wohnprojekte Besuche von Kinos, Theatern und Wandertouren an.

gemeinschaftliche Projekte in Spanien

Du möchtest mehr über Wohnprojekte und Gemeinschaften wissen? Wir haben einen Glossar und eine Fragen-Antwort-Seite (FAQ) erstellt, um die wichtigsten Begriffe zuerklären und die häufigsten Fragen zu beantworten. Was sind Transition Towns? Was gibt es für Wohnformen? Wie findet die Gruppe zueinander? Was ist, wenn ich ausziehen möchte? Wenn Du Fragen hast, die nicht beantwortet werden, dann .