Werde Teil der Akademie für Gemeinschaft

bring-together fördert die Gemeinschaftsbildung – weil der Mensch ein soziales Wesen ist. Ein nachhaltiges, verbindliches und verantwortungsbewusstes Leben in Gemeinschaften ist die einzige zukunftsfähige Wohnform. Nur so können wir auf die gesellschaftlichen Veränderungen reagieren. bring-together schafft Wahlfamilien, die sich gegenseitig respektieren und helfen – verbindet Menschen, die gemeinschaftlich wohnen, leben oder arbeiten möchten.

Unser Ziel ist, die langwierigen und oft schwierigen Prozesse der Gemeinschaftsbildung zu revolutionieren. So haben wir uns mit der Matching-Plattform eine eigene und wachsende Community erschlossen. Über das Zusammenbringen hinaus, möchten wir unserer Community fundiertes Wissen vermitteln und eine professionelle Begleitung anbieten. Damit wollen wir den Prozess zur Entstehung einer neuen Kultur des Zusammenlebens- und wirkens in der Gesellschaft beschleunigen und begünstigen.

Nach diesen Maßstäben und Werten wurde die »Akademie für Gemeinschaft« gegründet. Aktuell bauen wir ein Netzwerk von Expert:innen auf.

 

Zweck der Akademie für Gemeinschaft

4 von 5 Gemeinschaftsprojekten scheitern. Im Durchschnitt dauert es über 7 Jahre bis ein Gemeinschaftsprojekt bezugsfertig ist. Projekte, denen es gelingt zusammen zu leben, durchlaufen dafür einen jahrelangen anstrengenden Prozess. Es gibt zwei Gründe dafür:

1. Auf der Ebene des Miteinanders gelingt der Übergang von der individualistischen in die gemeinschaftliche Lebensweise ohne gemeinsame Reflexion oder ohne Begleitung nur schwer und birgt sehr viel Spannungspotential.

2. Auf der materiellen Ebene bedürfen solche Projekte viel Fachwissen in Finanzierung, Recht, Bau, Sanierung, Projektmanagement, usw. Wissen, welches die Mitglieder in der Regel nicht haben und sich mühsam zusammenstellen müssen: dies entmutigt oder überfordert viele.

Die Akademie beschleunigt den langwierigen Prozesse der Gründung und Gemeinschaftsbildung und erleichert den Übergang von der individualistischen in die gemeinschaftliche Lebensweise. Dafür möchten wir unserer Community zwei Angeboten machen:

1. Die Vermittlung von fundiertem Wissen durch Expert:innen in allen relevanten Fachbereichen in Form von live-online offenen Workshops.
Hier sollen Menschen, die Gemeinschaften suchen oder gründen möchten, das Wichtigste aus den unterschiedlichen Bereichen erlernen können. 

2. Beratung oder Begleitung von Gemeinschaftsprozessen. Diese Prozesse werden als Coaching-Sessions von 90 Minuten oder als Inhouse-Workshops tagesweise (online oder in Präsenz) angeboten.

 

Charakter der Akademie für Gemeinschaft

Im DACH-Raum gibt es momentan noch keine vergleichbare Akademie für ein gemeinschaftliches Leben. Die Expert:innen, die mit uns arbeiten werden, haben also die Chance, mit uns zusammen diese einmalige Institution zu gestalten. Dabei soll die Akademie folgende Charaktermerkmale etablieren:

Excellenz-Gedanke
Die Entscheidung in Gemeinschaft zu leben ist eine wichtige Entscheidung, die das Leben grundlegend verändert. Wir nehmen diese Entscheidung unserer Community sehr ernst. Deshalb verfolgen wir einen »Excellenz-Gedanken« beim Aufbau der Akademie und der Lern- und Beratungsangebote. Wer die Angebote der Akademie wählt, soll sicher sein: 1. fähige Expert:innen zur Seite zu haben, 2. dass das vermittelte Wissen wissenschaftlich fundiert ist und 3. dass die eventuell folgenden Projektbegleitungen höchster Qualitätsansprüche entsprechen. Dazu suchen wir ausgewiesene Expert:innen und Profis in den relevanten Fachbereichen.

Lernende Organisation
Die Frage ist natürlich: wie können wir Gemeinschaften gut beraten? Bis heute finden wir hauptsächlich nur Menschen, die selbst ein paar Jahre in Gemeinschaft gelebt haben und so ihre Erfahrungen weitergeben. Die wenigsten dieser Erfahrungsträger:innen verfügen über beraterische und pädagogische Werkzeuge, über eine professionelle Ausbildung in dem Fachbereich oder über eine professionelle Haltung. Durch die enorme Zunahme an Gemeinschaften halten wir diese Vorgehensweise für unzureichend. Deshalb möchten wir einen anderen Weg gehen: Wir suchen in den verschiedenen, gemeinschaftsrelevanten Fachbereichen ausgebildete und erfahrene Expert:innen. Idealerweise haben sie auch in Gemeinschaft gelebt. Wenn nicht, sind sie aber in der Lage oder bereit zu lernen, ihr Fachwissen auf Gemeinschaften anzuwenden. Die Akademie soll also eine lernende Community von Expert:innen sein, die sich der gesellschaftlichen Relevanz der gemeinschaftlichen Vorhaben bewusst ist und bereit sein, diesen Transferprozess zu leisten.

Freemium Modell
Die Akademie soll, genau wie die Matching-Plattform bring-together, nach dem Freemium-Modell arbeiten. Konkret bedeutet dies, dass die Expert:innen, neben ihren kostenpflichtigen Angeboten, unserer Community auch kostenlose Angebote machen. In der Regel finden diese kostenlosen Angebote als Online-Format »Dialog« von 90 Minuten statt. Im Dialog werden die kostenpflichtigen Angebote vorgestellt und Fragen aus dem Publikum beantwortet. Unterstützt werden die Angebote von Online-Artikeln, die auf die Thematik hinweisen und Verständnis für die Relevanz schaffen.

Online und offline Angebote
Die Wissensvermittlung erfolgt in der Regel als live-online Workshop. So kann unsere Community unabhängig vom Wohnort an allen gewünschten Veranstaltungen teilnehmen. Die individuellen Beratungen oder die Begleitung von Gemeinschaftsprozessen können sowohl online als auch offline angeboten werden.

Community-Gedanke
Wir wünschen uns Expert:innen, die unsere Leidenschaft für das Thema »Leben in Gemeinschaft« teilen. Die stolz sind, mit uns gemeinsam transformative Prozesse für unsere Gesellschaft in Gang zu setzen. Die in dem Bewusstsein arbeiten, dass diese Prozesse sehr dringend und sehr wichtig sind. In diesem Sinn gestalten die Expert:innen gemeinsam die Akademie. Sie gehen miteinander regelmäßig in Austausch, mit dem Ziel, ihre Lehr- und Beratungsangebote immer besser auf die Bedürfnisse von Lebensgemeinschaften anzupassen (siehe Lernende Organisation). 

 

Offene Fachbereiche der Akademie für Gemeinschaft

Wir suchen aktuell Expert:innen in folgenden Fachbereichen:

Zur Gestaltung einer neuen Kultur des Miteinanders
— Supervisor:innen
— Mediator:innen
— Soziokratie Fachberater:innen

Zur Gestaltung der Immobilie für Gemeinschaften
— Architekt:innen
— Sanierung-Expert:innen
— Energiefachberater:innen

Zur Immobilienfinanzierung
— Fachberater:innen für Immobilienfinanzierung
— Förderprogramme-Expert:innen
— Fundraising-Expert:innen

Zur Rechts- und Vertragsform (Rechtsanwält:innen mit Schwerpunkt)
— Beratung über mögliche Rechtsformen für Gemeinschaften 
— Genossenschaften und ihre gesetzlichen Bestimmungen
— Verträge, Satzungen, Steuerrecht, usw.
— Mietverträge, Kaufverträge usw.

Interessiert? Dann schreib mir eine E-Mail mit deiner Motivation und erzähle, warum du als Expert:in in der Akademie für Gemeinschaft wirken möchtest.

Ich freue mich auf dich.

Vorsitzende

Vorsitzende

Patrizia Kaschek

Akademie für Gemeinschaft

Akademie für Gemeinschaft