InGe Individuell wohnen - Gemeinschaftlich leben in Kastellaun

IW
angelegt von
InGe Wohnprojekt

»Familien und ein Paar für unser Mehrgenerationen Projekt im Hunsrück gesucht«

22 / max. 31 Personen

aktuelle / geplante Gruppengröße

0-48 Jahre

Altersspanne der Gruppe

alle Geschlechter

Geschlechtsverteilung der Gruppe

keine Angabe

Kosten einmalig / monatlich

Privates Projekt

Art des Projektinserates

Jan 2024 bis Jun 2024

aktueller Suchzeitraum

Gemeinschaftlich Leben / Arbeiten

Hausgemeinschaft
Privateigentum, Gemeinschaftseigentum
Mischform (GmbH & Co. KG)

Top 5 Grundwerte

Cohousing
Mehrgenerationenmodell
Gegenseitige Hilfe
Kinderfreundlich
Teilen von Ressourcen

garten gemeinschaft teilen Alle anzeigen (11)

Wie geht es weiter?
Erfahre mehr über das Inserat. Melde dich an und erstelle ein Matching-Profil. Dadurch erhältst du weitere Informationen und siehst, ob das Inserat zu dir passt.

Über uns

Vision

Jung und Alt gemeinsam - Wir suchen Familien für zwei große Wohnungen und ein Paar oder Einzelperson für eine 2-Zi.-Wohnung! In Kastellaun im Vorderhunsrück, zwischen Rhein und Mosel und nahe Koblenz, liegt unser neues Zuhause, das InGe Wohnprojekt (Individuell wohnen, Gemeinschaftlich leben). Jung und Alt gemeinsam - Wir suchen Familien für zwei große Wohnungen und ein Paar oder Einzelperson für eine 2-Zi.-Wohnung! In Kastellaun im Vorderhunsrück, zwischen Rhein und Mosel und nahe Koblenz, liegt unser neues Zuhause, das InGe Wohnprojekt (Individuell wohnen, Gemeinschaftlich leben).
Auf einem großen Grundstück im Neubaugebiet nahe am Wald und trotzdem fußläufig zur Stadtmitte, haben wir zunächst 16 Wohnungen mit großzügigen Gemeinschaftsbereichen verteilt auf fünf Häuser gebaut. (KFW 40 plus!).
Das Herzstück der gemeinschaftlich genutzten Räume ist der große Gemeinschaftsraum mit Kaminofen, Küchenzeile und Sanitärbereich, dazu gibt es ein Gästeappartement, einen 50 qm großen Sport- und Spielraum, eine große Werkstatt mit Lager, eine Sauna und einen Waschmaschinenraum. Die kleine Dachterrasse mit Burgblick und eine weitere große Terrasse am Gemeinschaftsraum im Innenhof runden das Gebäude-Ensemble ab.
Die phantansie- und liebevoll ausgestatteten Außenbereiche werden zum Spielen, Treffen, Gärtnern und Genießen im Freien einladen.
Nach und nach wurden nun die Wohnungen fertig und die ersten 8 Wohnungen sind inzwischen bewohnt.
Für nun noch 2 freie Wohnungen mit einer Wohnfläche von ca 98 und ca 108 qm wünschen wir uns noch weitere gemeinschaftsinteressierte Familien, und mit Tatendrang und Engagement, mit Neugier und Offenheit, Menschen die Lust haben, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt aktiv mitzugestalten. Nach Absprache wird auch noch eine 2-Zi.-Whg frei.
Gerade für Familien hat Kastellaun mit seiner Burgruine und dem hübschen Ortskern eine hervorragende Infrastruktur:
eine Grundschule, ein Schulzentrum mit Klassen bis hin zum Abitur, eine Waldorfschule mit Kindergarten. Ein reges kulturelles- und Vereinsleben. Auch mehrere Supermärkte, ein Bioladen und ein Wochenmarkt sind vor Ort. Es gibt ein kleines Schwimmbad, einen Kletterpark, einen Tier-Erlebnispark im Nachbarort - alles auch ohne Auto zu erreichen. Der beliebte Saar-Hunsrück-Steig und der Schinderhannes-Radweg führen direkt am InGe-Wohnprojekt vorbei. Auch die nähere und weitere Umgebung hat einen sehr hohen und attraktiven Freizeitwert für Jung und Alt. Die Initiative „Gelobtes Land“ unterstützt zugezogene Familien, hilft u.a. bei der Jobsuche.
Unsere Gemeinschaft besteht bisher aus 22 großen und kleinen Menschen zwischen 4 und 92 Jahren, 3 Hunden, 2 Katzen und 5 Hühnern. Uns verbindet die Lust auf ein gemeinschaftliches Leben mit Menschen unterschiedlichen Alters und in unterschiedlichen Lebensphasen. Wir wollen und werden vieles teilen (Heizung, Energie, (E-)Fahrzeuge uvm.), sind offen für Begegnungen in Gemeinschaftsbereichen und respektieren selbstverständlich Rückzugsbedürfnisse Einzelner. Mehr zu unserem Konzept auf unserer Webseite .
Als Rechtsform haben wir die GmbH & Co. KG gewählt. Fragen zu Kosten und Finanzierung haben wir ausführlich auf der Webseite erläutert oder beantworten wir auch gerne persönlich.
Wir freuen uns auf einen ersten Kontakt und ein gegenseitiges Kennenlernen!
Mehr erfahren

Warum?

Wir sind ein generationenübergreifendes Wohnprojekt in dem junge und ältere Menschen gemeinsam leben. Momentan besteht unsere Gemeinschaft aus drei Kindern und 19 Erwachsenen im Alter von 4-92 Jahren. Auf einem großen Grundstück am Rande eines Neubaugebiets von Kastellaun, nahe am Wald und trotzdem fußläufig zur Stadtmitte, haben wir zunächst 16 Wohnungen sowie großzügige Gemeinschaftsbereiche verteilt auf fünf Häuser gebaut. Wir sind ein generationenübergreifendes Wohnprojekt in dem junge und ältere Menschen gemeinsam leben. Momentan besteht unsere Gemeinschaft aus drei Kindern und 19 Erwachsenen im Alter von 4-92 Jahren. Auf einem großen Grundstück am Rande eines Neubaugebiets von Kastellaun, nahe am Wald und trotzdem fußläufig zur Stadtmitte, haben wir zunächst 16 Wohnungen sowie großzügige Gemeinschaftsbereiche verteilt auf fünf Häuser gebaut.
Wir freuen uns auf die Vorteile des gemeinschaftlichen Wohnens:
• Soziale Kontakte unterschiedlicher Art in der unmittelbaren Umgebung der eigenen Wohnung gehören für alle Bewohner*innen zum Alltag
• Gegenseitige Unterstützung, Ergänzung der unterschiedlichen Fähigkeiten, Begabungen und Ressourcen (zum Beispiel: Zeit!)
• Voraussichtlich geringere Baukosten als bei rein individuellem Wohnen, weil nicht jede Wohnung alle Räume haben muss (z.B. Gästezimmer, Werkstatt, Fahrradraum…)
• Man kann sich an einem Haustier erfreuen, ohne alleine für Haltung und Versorgung zuständig zu sein.
• Auch bei Beruf und/oder Reisefreudigkeit können Nutz- und Ziergarten genutzt werden.
Familien mit Kindern und Alleinerziehende werden davon profitieren:
• Kinder haben Freunde in der unmittelbaren Umgebung und Nachbarschaft. Das reduziert für die Eltern die Zahl der "Taxidienste".
• Auch bei unvorhergesehener Abwesenheit der Eltern (z.B. Verspätungen) ist immer jemand zu Hause, der die Kinder kurzfristig betreuen kann.
• Unproblematisches Ausgehen am Abend ohne Babysitter in der Wohnung. Die Nachbarn können im Bedarfsfall aktiv werden (Babyphone).
• Im Projekt gibt es keine Einzelkinder, weil alle Kinder gemeinsam aufwachsen.
• Kinder wachsen in einer Nachbarschaft auf, in der sie willkommen sind.
Mehr erfahren

Wie geht es weiter?
Erfahre mehr über das Inserat. Melde dich an und erstelle ein Matching-Profil. Dadurch erhältst du weitere Informationen und siehst, ob das Inserat zu dir passt.
Hoch