Matching-Plattform bring-together ist Gewinner des WSA-Germany 2021

12. Januar 2022 Lesezeit: Aktuelles
12.01.2022 | Leipziger Matching-Plattform für gemeinschaftliches Wohnen gewinnt Auszeichnung. bring-together ist deutscher Meister für digitale Lösungen im Bereich Inklusion. bring-together steht für zusammen statt allein – generationsübergreifend wohnen und leben

12. Januar 2022 – Das Leipziger Start-up bring-together gewinnt heute den WSA-Germany 2021. „Wir fördern gemeinschaftliches Wohnen. Auf der Matching-Plattform können sich Menschen finden, die in Gemeinschaftsprojekten leben wollen.” erklären die drei Gründerinnen Karin Demming, Mary-Anne Kockel und Christoph Wieseke. Der WSA (World Summit Award)  ist der Nobelpreis für digitale Lösungen. Seit 2003 prämiert der internationale Wettbewerb jährlich die besten digitalen Lösungen, die dabei helfen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, umzusetzen. Als deutsche Meister im Bereich Inklusion und Befähigung sehen die drei Gründerinnen die Chance ihre Mission weiter in die Welt zu tragen.

Die Jury begründet ihre Entscheidung so: „bring-together macht genau das, was der Name sagt. Es bringt Menschen zusammen, die nicht allein leben und arbeiten wollen. Einsamkeit ist ein weit verbreitetes Phänomen, dem bring-together entgegenwirkt. Es bietet eine Plattform für das Zusammenbringen von Menschen, die in einer Gemeinschaft leben, eine Wohnung teilen und sogar zusammen arbeiten möchten. Darüber hinaus begleitet das Unternehmen Gruppenprozesse und Bauvorhaben von Gemeinschaften. Die Erfahrung zeigt auch, dass der Einzelne heute das Zusammenleben und den Umgang mit alltäglichen Herausforderungen in einer Gemeinschaft lernen muss. Deshalb hat bring-together eine Akademie gegründet, um in ‘Individualismus’ erfahrene Personen wieder zu ‘sozialen Wesen’ auszubilden. Neben diesem persönlichen, sozialen und integrativen Effekt zählt auch die Tatsache, dass Mehrgenerationenhaushalte erhebliche positive Auswirkungen auf die Umwelt haben. Damit ist bring-together ein klarer Gewinner in der Kategorie Inklusion des WSA-Deutschland.” bring-together wurde mit zahlreichen deutschen und europäischen E-Government-Preisen sowie dem „WSA-Germany Award” ausgezeichnet. Die deutsche WSA-Jury wählte es aus 367 Gewinnern aus 124 Deutschen Auszeichnungen, „Best-of-Listen“, Acceleratoren und Digital Hubs aus. Es repräsentiert die „Best of the Best in e-Government“ des ICT, e-Content & Application EcoSystems in Deutschland im Jahr 2021.

Seit knapp 4 Jahren ist die Matching-Plattform online und bringt Menschen zusammen, die gemeinschaftlich Wohnen, Leben und Arbeiten wollen. Aktuell nutzen mehr als 27.000 Menschen deutschlandweit das Angebot. Ab Frühjahr 2022 können Kommunen ihre Leerstände für gemeinschaftliches Wohnen inserieren und somit neue Wege zur Wiederbelebung des ländlichen Raums schaffen. 

Mehr Infos unter: www.bring-together.de
Instagram: bringtogether_
LinkedIn: bring-together
Twitter: bringtogether_

bring-together Gewinner des WSA-Germany 2021
Gründerinnen Christoph Wieseke, Karin Demming, Mary-Anne Kockel von links

Open Houses — Veranstaltungen von Wohnprojekten

POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
Stammtisch ab 19:30 Uhr

Offen für alle Interessierten. Hier könnt ihr Mitglieder der Planungsgemeinschaft und andere Interessierte kennenlernen. Anmeldung bis 17.4. an polyc...

BG MAX 31
BG MAX 31
Grundstückstreffen

Wir laden Sie / Euch herzlich ein zum Treffen auf dem Grundstück Max-Steinke-Str. 31 am Samstag, den 06.04., um 12 Uhr. Gerne stellen wir unser schöne...

Schäferei Arensnest
Schäferei Arensnest
offener Aktionssamstag

Bei den offenen Aktionstagen im Arensnest packen wir gemeinsam an, reparieren, erweitern, verschönern den Hof, bestellen den Garten, ernten, machen Ge...

Matching-Plattform für gemeinsames Wohnen

Finde deine passende Wohnform für jedes Alter und jeden Lebensstil

Wohnprojekte in Deutschland nach Bundesländern