Wohnen im Alter: Wohnformen

29. Mai 2024 Lesezeit: Wohnformen, Share
Mit dem Thema Wohnen im Alter und passenden Wohnformen müssen wir uns alle früher oder später auseinandersetzen. Je eher desto besser. Aus diesem Grund schaut unsere Gerontologin Maria Baumert auf das Altern im Allgemeinen und alternative Modelle im Speziellen.
Wohnen im Alter: Wohnformen
Wohnen im Alter: Wohnformen

Was heißt Altern?

Wir altern ein Leben lang und jeder altert anders. Es ist ein individueller Prozess, der von unterschiedlichen Komponenten beeinflusst wird. Ziel dabei ist immer das individuelle Wohlbefinden, also Lebenszufriedenheit, Glück, Stabilität, psychische und physische Gesundheit. Diese Faktoren sind bei der Wahl des Lebensmodells zu berücksichtigen.
Minnemann, Elisabeth (1994): Die Bedeutung soziale Beziehungen für die Lebenszufriedenheit im Alter, Roderer Verlag, S. 13f

 

Was heißt erfolgreiches alt werden?

Erfolgreiches Altern ist das Ziel eines jeden Menschen. In wissenschaftlichen Untersuchungen gilt die Lebenszufriedenheit als Maß dafür. Es ist die gelungene Auseinandersetzung mit den Veränderungen und Anforderungen des Alternsprozesses.

Nach dem Alterspsychologen Hans-Werner Wahl gehört Glück und Zufriedenheit zum »Salz des Alterns«. Entscheidend ist, »welche Umwelten wir uns im Alter selbst schaffen: Wenn es gelingt, uns immer wieder stimulierenden Umgebungen »auszusetzen«, dann tun wir nach allem, was die neue Altersforschung zwischenzeitlich an Belegen zusammengetragen hat viel für den Erhalt unserer allgemeinen Funktionsfähigkeit in einem sehr breiten Sinne.« Sprich Engagement für sich selbst als auch für andere Menschen.
Minnemann, Elisabeth (1994): Die Bedeutung soziale Beziehungen für die Lebenszufriedenheit im Alter, Roderer Verlag, S. 13f
Wahl, Hans-Werner (2017): Was heißt hier alt? Psychologie Heute 05/2017, S.34-41

 

Was hat Einfluss auf unser Altern?

Es gibt sechs verschiedene Einflussfaktoren, die in jeder unserer Lebensphasen und dem damit verbunden Lebensmodell wirken.

1. Wohnumfeld
2. soziale Kontakte
3. finanzieller Rückhalt
4. gesellschaftliche Prozesse
5. Lebensstil, Lebensbedingungen, Biographie
6. individuelles Wohlbefinden

 

Wie wollen wir altern?

Unser Altern gestalten wir selbst. Wir sind selbst dafür verantwortlich. Wir haben heute eine deutlich längere Lebenserwartung. Wir sind gesünder und altern gesünder. Unsere Lebenseinstellung ist entscheidend für diesen Prozess, denn sich jungfühlende und positiv gegenüber ihrem Älterwerden eingestellte Menschen sind gesünder bis ins hohe Alter und haben eine längere Lebenserwartung. Daher sollten wir uns frühzeitig entscheiden, wie wir altern möchten und für unser passendes Lebensmodell selbst sorgen. Wo möchte ich leben?​
Wahl, Hans-Werner (2017): Was heißt hier alt? Psychologie Heute 05/2017, S.34-41

→ Passend zum Thema: Ruhestand in der Senioren WG oder im Tinyhaus?​

 

Was gibt es für Wohnformen im Alter?

Es gibt zahlreiche unterscheidbare Wohnformen im Alter, die vertretend für Lebensmodelle stehen. Sie sind in folgende drei Bereiche gegliedert:
 

1. Individuelles Wohnen

2. Gemeinschaftliches Wohnen

3. Institutionelles Wohnen

 

→ Passend zum Thema: Wohnformen im Überblick

 

Welche Wohnform ist für mich geeignet?

Es gibt eine große Variation an Wohnformen im Alter. Um für dich selbst die Passende zu finden, musst du dich der Frage stellen, wie du leben möchtest. Jeder der nach Gemeinschaftsformen sucht, verfolgt bestimmte Vorstellungen und Ziele. Diese können ganz unterschiedlich ausfallen. Deswegen ist es wichtig, dass du dich frühzeitig damit beschäftigst.

Mache den Selbsttest, um zu erfahren, welcher Gemeinschaftstyp du bist.
 

Wie finde ich die passende Wohnform für mich?

Die Werte einer Gemeinschaft, ebenso wie die Wohnform des Zusammenlebens, müssen zunächst gefunden und erarbeitet werden. Dazu kannst du dich selbst fragen: Wie will ich Wohnen im Alter? Du kannst Teil dieses Prozesses sein. Die Möglichkeit des Probewohnens in einem Wohnprojekt oder auch einfach der direkte Kontakt zu anderen Gemeinschaften helfen dir, deine passende Wohnform zu finden.

Melde dich an und schaue, welche Projekte zu deinen Angaben passen.

 

Wie finde ich Mitstreiter oder Wohnprojekte?

Sowohl im eigenen Freundeskreis als auch über unterschiedliche Plattformen und Netzwerken kannst du Mitstreiter für gemeinsame Wohnprojekte finden. Viele der Gemeinschaftsprojekte haben auch eigene Internetseiten.

Hier findest du eine Liste der wichtigsten Netzwerke und Plattformen, die wir dir zusammengestellt haben.

bring-together 
FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung
Netzwerk Zukunftsorte
Wohnprojekte–Portal der Stiftung Trias

 

Inserate finden für (fast) alle Wohnformen im Überblick.

Sowohl für Wohnen im Alter, als auch für viele andere Wohnformen bieten wir von bring-together natürlich eine Plattform. Wir unterstützen deine Suche nach einem für dich passenden Wohnprojekt, basierend auf deinen individuellen Vorstellungen und Interessen.

Entdecke aktuelle Wohnprojekt–Inserate in unseren Kollektionen, auf der Suche nach Mitstreitenden.

 

Was ist Altengerechtes Wohnen?

Sicherheitsvorkehrungen in Wohnungen oder Häusern, die an die jeweiligen Bedürfnisse älterer Menschen angepasst sind, um ihnen das Leben zu erleichtern. Noch mehr dazu und weitere Begriffe findest du in unserem Glossar Gemeinschaftlich Wohnen von A bis Z.

Neuzugänge gemeinschaftliches Wohnen auf bring-together – Matching-Plattform für gemeinsames Wohnen

Hofgemeinschaft
Hofgemeinschaft

generationsübergreifend, achtsam, umweltverträglich miteinander eine gute Zukunft zum Wohle aller gestalten

Wildblumenhof
Wildblumenhof

Durch das Teilen von Wohnraum und Verantwortung werden sowohl die Ressourcen der Erde als auch die persönlichen Energiereserven geschont.

Gutleben Billberge. Ein Werkdorf an der Elbe
Gutleben Billberge. Ein Werkdorf an der Elbe

Inspiriert von der innovativen Tradition der Bauhaus-Werkdörfer schaffen wir mit Gutleben Billberge einen Ort, an dem Menschen aus allen Lebensphasen

Open Houses — Veranstaltungen von Wohnprojekten

POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
Samstagstreff am Nachmittag - für alle Interessenten

Wir treffen uns um 14.30 Uhr an unserem Grundstück Wilhelm-Leuschner-Straße/San-Pietro-Straße in Ingelheim, gerne mit Kind und Kegel und spazieren zu

Gutleben Billberge. Ein Werkdorf an der Elbe
Gutleben Billberge. Ein Werkdorf an der Elbe
Infocall

Wir stellen das Projekt in einem Infocall vor. Anmeldung bitte unter unten angegebenem Link!

POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
POLYCHROM projekt1 der Wohnbaugenossenschaft GeWIn eG
Infostand in Bingen am Rhein

Sie finden unseren Infostand während des Bingener Wochenmarktes ab ca. 10 Uhr auf dem Speisemarkt. Gerne sprechen wir mit Ihnen über unser Wohnprojekt

Matching-Plattform für gemeinsames Wohnen

Finde deine passende Wohnform für jedes Alter und jeden Lebensstil

Wohnprojekte in Deutschland nach Bundesländern